Europaparlament

Auf den Spuren Europas

In diesem Schuljahr fand eine zweitägige Exkursion der Neigungsfächer Italienisch und Geschichte, sowie des Deutschkurses von Frau Dohr statt.

Das übergreifende Thema lautete Straßburg - Auf den Spuren Europas, der deutsch-französischen
Beziehungen, des Erinnerns und des Faschismus.
Bereits in der Vergangenheit wurde diese Exkursion an unserer Schule erfolgreich durchgeführt. Am
ersten Tag besuchten wir das Konzentrationslager Natzweiler- Struthof. Die Schüler hatten hier die
Gelegenheit, neben dem KZ Dachau, welches in Stufe 9 besucht wird, einen weiteren Gedenkort
kennenzulernen. Neben der historischen Perspektive stand auch die literarische Annäherung durch
zeitgenössische Texte im Vordergrund. Abgerundet wurde dieser Tag mit einem Stadtrundgang durch
die eindrucksvolle Stadt Straßburg.
Am zweiten Tag war das zentrale Thema die Stadt als Sitz des Europaparlaments. Die Schüler durften
eine Sitzung live miterleben und anschließend mit dem deutschen Vizepräsidenten Herrn Rainer
Wieland aus Stuttgart ein Gespräch führen. Hier standen neben Einblicken in die konkrete politische
Arbeit auch aktuelle Streitfragen und die Zukunft Europas im Zentrum der lebhaften Diskussion.
Wir möchten uns ganz herzlich für die Zuwendungen der EU und insbesondere der Karl Eisele
Stiftung Fellbach bedanken, die neben naturwissenschaftlichen Projekten auch Ansätze, die deutschfranzösische
Beziehungen vertiefen, unterstützt. Hoffentlich können wir auch in den nächsten Jahren
solche multiperspektivischen Veranstaltungen anbieten.


Kunstwerk des Monats

Das Kunstwerk des Monats Juli ist ein Selbstporträt von Amelie Schraysshuen (Klasse 7).

9a bei H.-Wolf-Akademie

Die nächsten Termine

10.07.19 -
12.07.19
Zeugniskonvente
(14-18 Uhr)
13.07.19
19:30 Uhr
Abiball
Einlass: 18 Uhr
15.07.19 -
19.07.19
Studienfahrten K1
Schullandheim Kl. 6
19.07.19Sommernachts-
fest
24.07.19Schulausflugstag
26.07.19Zeugnisausgabe

Gesamten Terminplan anschauen

FSG Wetterstation

Die nächsten Ferien