Sommerkonzert „Musik à la Carte“

Sommerkonzert „Musik à la Carte“

Nach drei langen Jahren der durch Corona erzwungenen Pause kann am Montag, den 4. Juli 2022, endlich wieder das traditionelle Sommerkonzert des Friedrich-Schiller-Gymnasiums stattfinden. Von 18 bis 21 Uhr laden rund 200 musizierende Schülerinnen und Schüler zum Wandelkonzert ins FSG ein. Die Besucher können von Raum zu Raum gehen und sich ihr musikalisches Programm ganz nach ihrem Geschmack zusammenstellen. Auf der Speisekarte stehen alle Chöre, Orchester und Bands der Musikprofilschule.

In der Aula werden sich die beiden Bands unter der Leitung von Daniel Rebmann mit ihren Auftritten abwechseln. Die Juniorband präsentiert bekannte Stücke wie Eye of the TigerRadio Gaga oder Smoke on the Water. Die Bigband mit den SchülerInnen der Klassen 8 bis J2 bringt jede Menge Funk und Swing auf die Bühne – auch bei Ihrem Programm sind einige Klassiker der Bandliteratur wiederzufinden.

In den Musikräumen des Neubaus werden die Chöre des FSG auftreten. Der Chor der Klassen 5 und 6 bereitet sich schon jetzt auf die Musicalaufführung nächstes Jahr vor – er präsentiert mit Joachim Kessler ein paar Songs aus dem Musical Leben im All, dazu eine a-cappella-Version des Maroon-5-Hits aus dem Jahr 2020, Memories. Der Chor der Klassen 7 präsentiert mit Anika Roth bekannte Popsongs mit Ohrwurmpotential. Der Chor der Klassen 8 bis 12, das Vokalensemble und der Elternchor des FSG  singen unter der Leitung von Verena Kellerer Liebeslieder aus unterschiedlichen Epochen und Ländern – aus Japan, Finnland, Schweden, Italien, Deutschland, England und den USA.

Der Musiksaal wird mit Orchestermusik gefüllt werden. Das Orchester der Klassen 5 bis 7 spielt, angeleitet von Susanne Hilke, ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack: Neben zwei klassischen Werken – dem Frühling von A. Vivaldi und der Ode an die Freude von L. v. Beethoven – kommen ein Medley aus Fluch der Karibikund der Song Thank you for the Music von ABBA zu Gehör. Das große Orchester musiziert mit Volker Spiegel berühmte Tänze von Brahms und Dvorak sowie Mussorgskys Gopak.

Die Zuhörer können sich ihr Konzertprogramm selbst zusammenstellen, indem sie eine von drei gleichzeitig stattfindenden, etwa fünfzehnminütigen Aufführungen wählen. Auf diese Weise können alle angebotenen Aufführungen zwischen 18.00 und 21.00 Uhr besucht werden, man kann sich aber ebenso nur für einzelne Beiträge entscheiden oder ein Konzert mehrmals hören. Zwischen den musikalischen Gängen bleibt genügend Zeit, um zum nächsten Konzertabschnitt zu wandeln, mit anderen Besuchern ins Gespräch zu kommen oder auch um sich mit Getränken zu erfrischen, die die Oberstufenschüler verkaufen werden. Ein Buffet wie in den letzten Jahren kann es dieses Jahr aus hygienischen Gründen leider nicht geben. Die dafür umso reichhaltigere musikalische „Speisekarte“ zum Konzert finden Sie vor Ort sowie vorab auf der Homepage des Friedrich-Schiller-Gymnasiums. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Moodle des FSG

Moodle des FSG Fellbach

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats Juli: „Performance-Maske“, LK BK J2 (Hanna Günder, Lena Abert, Maren Kirchner, Julia Geyer)

Die nächsten Termine

09.09.
10:00
Dienstbesprechung
12.09.
Erster Schultag
1./2. Stunde bei Klassenlehrer
13.09.
8:00
Ökumenischer Gottesdienst