Jazznacht

Jazznacht am FSG

Am 8. Februar war es wieder Zeit für unsere alljährliche JAZZNACHT.

Nach langem Proben der Jazzstücke und einer herausfordernden, aber auch gleichzeitig weiterbringenden Probenfreizeit in Ochsenhausen, konnten wir endlich unser Können präsentieren.

Als Erstes war die Juniorband, unter der Leitung von Frau Hilke, an der Reihe. Neben dem Klassiker „Smoke on the water“, der in keinem Jahr fehlen darf, wurden auch bekannte Popsongs wie „Counting Stars“ und „Shallow“ gespielt und somit für viel Groove gesorgt.

Im Anschluss spielte eine Combo, unter Leitung von Jens am Schlagzeug, mit Cedric am Bass und Dusan am Klavier. Sie performte virtuos ein zeitgenössisches Jazzstück von den Yellow Jackets.

Nach einer kurzen Pause mit kulinarischen Köstlichkeiten, welche unsere Eltern bereitwillig zur Verfügung gestellt hatten, ging es mit der BigBand, unter der Leitung von Frau Knauber, weiter.

Mit technisch anspruchsvollen Stücken, wie Michael Bubles „Moonance“, „What is Hip“ und „Birdland“, sorgten sowohl die Band als auch die beiden Sängerinnen Yavin (10a) und Laetitia (9d) für eine coole und lockere Atmosphäre.

Alle Formationen begeisterten Jung wie Alt und mit donnerndem Applaus wurden die Musiker nach einem erfolgreichen Abend verabschiedet.

Stimmen von Besuchern:

„Ich fand alles gut: die Atmosphäre, die gute Stückwahl und die Moderation durch Schüler.“

-        Johanna, 10a

„Alles war stimmig und hat Spaß gemacht“

-        Dusan K2

Mit swingenden Grüßen Vivien und Yavin (Musiker der Bigband)

Jazznacht

Kunstwerk des Monats

"Corona" Objektkunst und Fotografie von Lana Dreier und Boris Tjurde (10d)

Berufsberatung

Die nächsten Termine

Ab
20.04.20
Unterricht im
Homeschooling
04.05.20
(vorauss.)
Unterricht für
J1 und K2
18.05.20 -
29.05.20
Schriftliche
Abiturprüfungen

Gesamten Terminplan anschauen