Italienisch als 3. Fremdsprache

Italienisch kann als dritte Fremdsprache ab Klasse 8 gewählt werden

  • Klasse 8-10: Kernfach, vierstündig und versetzungsrelevant
  • Kursstufe 1 und 2: Italienisch kann als vierstündiger Kurs belegt werden und mit der Abiturprüfung abgeschlossen werden 

Besonderheiten der dritten Fremdsprache Italienisch:

  • Der Lernfortschritt bei der dritten Fremdsprache ist größer, da die Schüler auf ihre Kenntnisse in Grammatik und Wortschatz aus den anderen Fremdsprachen zurückgreifen können. Außerdem verfügen die Schüler bereits über methodische Fähigkeiten, die im Italienischunterricht genutzt und erweitert werden können. 
  • Interferenzen (Verwechslungen zwischen den Sprachen) können gelegentlich auftreten, wirken sich aber auf den Sprachenerwerb nicht negativ aus. Die positiven Effekte durch andere Fremdsprachen (besonders Französisch und Latein) überwiegen eindeutig.

Gewinnercollage der Festa italiana

Moodle des FSG

Moodle des FSG Fellbach

Kunstwerk des Monats

Kunstwerk des Monats Mai: "Farb-/Gefühlslandschaft" (Ölpastellkreiden auf DinA3-Papier) von Chiara Schnaitmann (Kl. 7a)

Die nächsten Termine

25.04. - 06.05Schriftliche Abiturprüfungen am FSG
29.04. 18 UhrSchulleiter meets Eltern
05.05.Big Challenge-Projekt in Englisch
11.05.Wiederbeginn Unterricht J2
11.05. 19 UhrMensa-Vorstandstreffen
11.05. - 13.05.Abgabe Vorwahlen Kl. 10
28.03.
Ochsenhausen-Fahrt Kl. 5-7
12.05.
13.10 Uhr
Treffen aller Schüler- und OS-Sprecher
(10, J1, J2) mit dem SL (1.03A)
16.05. 14 UhrGesamtlehrerkonferenz
 07.06 - 18.06Pfingstferien