Mutmach-Bilder

Grüße von zu Hause!

Seit vielen Wochen seid ihr und auch alle anderen Schüler*innen in Deutschland schon zu Hause. Und so wie es aussieht, werden viele auch noch eine ganze Weile zu Hause mit den schulischen Aufgaben klarkommen müssen.

Und es ist ja nicht nur die Schule davon betroffen, auch in anderen Bereichen eures Lebens müsst ihr euch mit euren Familien einschränken. Fußballspielen mit Freunden ist schwierig, zusammen Eis essen gehen, im Sportverein trainieren, andere Leute treffen – alles ist plötzlich so anders. Es ist nicht immer einfach, in so einer Situation positiv und fröhlich zu bleiben und bestimmt hattet ihr auch schon Momente, die euch genervt oder traurig gemacht haben.

Wir Christen haben vor kurzem erst Ostern gefeiert, ein Fest, das uns Mut machen soll und uns daran erinnert, dass Gott auch in schwierigen Situationen für uns da ist. Diesen Mut dürfen wir auch weitergeben und genau das haben Schüler der Klasse 6 an unserer Schule gemacht. Hier findet ihr ein paar Beispiele für ihre Mut-mach-Bilder in Corona-Zeiten. Vielleicht machen sie ja auch euch Mut und vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, ein eigenes Mut-mach-Bild zu gestalten.

C. Jersak

Fotos zum Artikel

Kunstwerk des Monats

"Corona" Objektkunst und Fotografie von Lana Dreier und Boris Tjurde (10d)

Berufsberatung

Die nächsten Termine

Ab
20.04.20
Unterricht im
Homeschooling
04.05.20
(vorauss.)
Unterricht für
J1 und K2
18.05.20 -
29.05.20
Schriftliche
Abiturprüfungen

Gesamten Terminplan anschauen