Wettbewerbe

Mathematik-Wettbewerbe

Auch in diesem Schuljahr nehmen wieder Schüler des FSG an Mathematik-Wettbewerben teil, wobei diese oft nach Altersstufen unterteilt sind.

Känguru der Mathematik

Jährlich nehmen rund 700 000 deutsche Schüler aller Klassenstufen am Känguru-Wettbewerb teil. Am Känguru-Tag lösen alle Schüler gleichzeitig 30 Multiple-Choice-Aufgaben, die die Freude an der Mathematik wecken sollen. Die Aufgaben werden zentral an der Humboldt-Universität zu Berlin ausgewertet und die Ergebnisse, Urkunden und Preise anschließend an die Schulen verschickt.

Nächster Termin: 16.03.2017
Informationen bei Fr. Helmrich.
 

Viele Aufgaben vergangener Jahre, nützliche Informationen, vergebene Preise etc. kann man auf der Homepage des Känguru-Wettbewerbs einsehen: www.mathe-kaenguru.de

Beispielaufgabe: 

Großmutter Luisa spricht zu ihren Enkelsöhnen: "Backe ich 2 Eierkuchen für jeden von euch, bleibt Teig für 3 weitere Eierkuchen übrig. Um 3 Eierkuchen für jeden für euch zu backen, habe ich leider nicht genug Teig. Es würden 2 Eierkuchen fehlen." Wie viele Enkelsöhne hat Großmutter Luisa?

(A) 5 (B) 3 (C) 6 (D) 2 (E) 4

Teilnehmer vom FSG: 

  • 2007: 50 Schüler der Jahrgangsstufe 7 
  • 2008: 99 Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6
  •  2009: 140 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8 
  •  2010: 145 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10

Mathematik ohne Grenzen

Seit einigen Jahren findet der Wettbewerb "Mathematik ohne Grenzen", der unter dem Namen Mathématiques sans Frontières"

im Jahre 1989 von der Académie Strasbourg für den Bereich Nordelsass ins Leben gerufen wurde, auch in Süd- und Nordbaden (Regierungsbezirke Freiburg und Karlsruhe) mit wachsender Begeisterung statt. Auch im Regierungsbezirk Stuttgart finder dieser Wettbewerb nun statt. Der Charakter dieses Wettbewerbes, der sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 9, 10 und 11 richtet, unterscheidet sich in wesentlichen Dingen von anderen Mathematikwettbewerben:

  • Die zu einem zentralen Termin gestellten Aufgaben werden von der gesamten Klasse in Gruppen bearbeitet.
  • Das Niveau ist so gestaffelt, dass sowohl sehr gute als auch schwächere Schülerinnen und Schüler angesprochen werden.
  • Eine der Aufgaben ist in einer Fremdsprache (Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch) gestellt und auch in dieser zu beantworten.
  • Die Aufgaben sind ansprechend gestaltet, sehr anwendungsorientiert und fördern die gerade auch in den PISA-Studien angemahnte Problemlösekompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Der Wettbewerb gliedert sich in einen Probetermin, der individuell mit der Klasse festgelegt wird, und in einen zentralen Termin.

Weitere Links

SchRiller - Ausgabe 2 18/19

Kunstwerk des Monats

Das Kunstwerk des Monats Juli ist ein Selbstporträt von Amelie Schraysshuen (Klasse 7).

Die nächsten Termine

24.07.19Schulausflugstag
26.07.19Zeugnisausgabe
09.09.19
10:30h
GLK
11.09.19Beginn
Schuljahr 2019/20
Schuljahresbeginn für die Kl. 6 - K2, Raumlisten hängen im Eingangsbereich, 1./2. Stunde Klassenlehrerstunde, 
kein Nachmittagsunterricht 
K2 8h  Aula; 8:50h Tutoren
J1  8h Tutoren ; 8:50h Aula
11.09.19
14:00h
Einschulung der
neuen Fünftklässler

Gesamten Terminplan anschauen

FSG Wetterstation

Die nächsten Ferien