Wiederholung

Möglichkeiten der Wiederholung einzelner Stufen

Allgemeines zur Wiederholung

  • Bei Wiederholung muss immer ein Beratungsgespräch mit einem Oberstufenberater geführt werden!
  • Nach §29 Abiturverordnung Gymnasien der Normalform - NGVO gibt es die folgenden Möglichkeiten:

Wiederholung nach dem 2. Halbjahr

  • Die Kursstufe 1 kann einmal wiederholt werden, wenn nicht bereits die 10. Klasse wiederholt worden ist.
  • Es muss innerhalb einer Woche nach Erhalt des Zeugnisses eine entsprechende schriftliche Erklärung abgeben werden.
  • Die Kurswahl muss neu durchgeführt werden.
  • Alle bereits erbrachten Leistungen (auch der Seminarkurs) können nicht mehr berücksichtigt werden.

Wiederholung nach dem 3. Halbjahr

  • Wenn zu erwarten ist, dass zum Ende des vierten Schulhalbjahres die im ersten
    Block der Gesamtqualifikation erforderlichen Leistungen nicht erbracht werden können, kann wiederholt werden.
  • Es muss innerhalb einer Woche nach Erhalt des Zeugnisses eine entsprechende schriftliche Erklärung abgeben werden.
  • Die Wiederholung gilt als erstmalige Nichtzuerkennung der allgemeinen Hochschulreife!

Wiederholung bei Nichtzuerkennung der allgemeinen Hochschulreife

  • Die Abiturprüfung kann nur einmal wiederholt werden.

Schülergottesdienst

Kunstwerk des Monats

Das Kunstwerk des Monats April stammt von J. Lampe und L. Wilhelm (Klasse 8): Selbstinszenierung als Popstar

Die nächsten Termine

06.04.19 - 
13.04.19
Ungarnaustausch
FSG in Pécs
12.04.19
08:00 Uhr
Schulgottesdienst
in der Pauluskirche
30.04.19 -
10.05.19
Schriftliche Abitur-
prüfungen
22.05.19 -
24.05.19
Probentage Ochsen-
hausen Kl. 5-7
27.05.19
14-17 Uhr
Gesamtlehrer-
konferenz

Gesamten Terminplan anschauen

FSG Wetterstation

Die nächsten Ferien